Filmbeiträge

Cholesterin: Zu hohe Werte werden oft vererbt
Filmbeitrag des NDR vom 24. Januar 2017.  Ärzte entfernen überschüssiges Cholesterin per Blutwäsche (Lipid-Apherese) aus dem Blut. 
mehr  symbol_kamera_xsmall.png

 film_ndr_01_2017.JPG

Lipid-Apherese - LDL-Cholesterin und Lipoprotein(a) gezielt entfernen
Filmbeitrag vom 1. September 2012
mehr  symbol_kamera_xsmall.png

Weitere Filmbeitäge

video_1.png

Presse

Prospektiver Vergleich von Tryptophan-Immunadsorption gegen Plasmaaustausch bei CIDP
Die chronisch inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP) ist eine seltene, lähmende inflammatorische Neuropathie mit möglichem autoimmunem Ursprung. Während der Plasmaaustausch (PE) als Erstlinien-Therapieoption bei CIDP gilt, gibt es nur wenige Informationen über die Wirksamkeit und Sicherheit der Immunabsorption (IA), einer selektiveren Apheresemethode mit annehmbar besserer Verträglichkeit.
[28. September 2017, medperts online]
mehr

Spende für kranke Kinder - Universitätsklinikum Ulm erhält neues Multifunktions-Dialysegerät
Dank einer Elterninitiative in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis für intensivpflichtige Kinder Ulm e.V. und der Unterstützung von Spendern wie der Aktion 100.000, Daimler pro Cent und StarCare Stuttgart konnte kürzlich ein neues Multifunktions-Dialysegerät der Ulmer Universitätskinderklink übergeben werden.(...)
[24. März 2017, Universitätsklinikum Ulm].
mehr

Alle zwei Wochen zur therapeutischen Blutwäsche
Die Lipid-Apherese ist für viele Patienten die einzige Behandlungsmethode bei schweren Störungen des Fettstoffwechsels. Bericht aus dem Klinikum Landshut.(...)
[1. Februar 2017, Klinikum aktuell].
mehr

Pro(a)Life Studie: Langfristig günstiger Effekt der Apherese auf das kardiovaskuläre Risiko bei Patienten mit erhöhtem Lp(a)
Die Lipoprotein(a)-Hyperlipoproteinämie (Lp(a)-HLP) wurde zusammen mit einer progredienten kardiovaskulären Erkrankung ab dem Jahr 2008 in Deutschland als Indikation für eine regelmäßige Lipoproteinapherese (LA) anerkannt. In einer aktuellen Arbeit wurden die protektiven Langzeiteffekte der LA analysiert und hypothetische klinische Korrelationen von Apolipoprotein(a) (Apo(a)) durch die Analyse von Genotyp und Phänotyp untersucht. (...)
[8. September 2016, Medperts online]
mehr

Eskalationstherapie der MS mit Tryptophan-IA 
Die Eskalationstherapie bei akuten Schüben der Multiple Sklerose (MS) resultiert in einer inkompletten Restitution. Ziel einer aktuellen Studie war es daher, die Evidenz für die klinische Anwendung der Immunadsorption (IA) als Eskalationstherapie für Patienten mit MS-Schüben zu verbessern. In einer retrospektiven multizentrischen Studie wurden Patienten mit einem steroidrefraktären Schub einer MS mittels Tryptophan-IA behandelt. (...)
[18. August 2016, Medperts Online]
mehr

Ablagerungen in den Gefäßen
Heringen. Gefäßleiden in Zusammenhang mit einer Fettstoffwechselstörung bezeichnet der Heringer Facharzt für Nephrologie und innere Medizin, Dr. Eckhard Wilbrandt, als Geißel der Menschheit. Hohe Cholesterinwerte gefährden Gefäße, Herz und Gehirn. „Das Problem bei einer Fettstoffwechselstörung ist, dass diese oft erst erkannt wird, wenn ein Mensch einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erlitten hat“, merkt der Mediziner an. (...)
[4. Februar 2014, Hersfelder Zeitung]
mehr

Weitere Presseberichte


Nachrichten

Tryptophan-Immunadsorption – Autoimmunität rasch und gezielt therapieren
Satellitensymposium bei der ANIM 2013, 23.-26.Januar 2013 in Mannheim
mehr

Weitere Nachrichten


 

Kontakt
 

©2018 DIAMED Medizintechnik GmbH