DIAMED - Headerimage

19. Tag des Cholesterins

19. Tag des Cholesterins

Ist der Cholesterinwert dauerhaft zu hoch, kann es zu Ablagerungen in den Blutgefäßen und damit zur Entstehung von Arteriosklerose kommen, ein Faktor, der Herzinfarkte und Schlaganfälle begünstigen kann.

Die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und Ihren Folgeerkrankungen (DGFF (Lipid-Liga)) e.V. macht darauf mit der bundesweiten Kampagne „Tag des Cholesterins“ aufmerksam.

In besonderen Fällen, wenn trotz maximaler Diät und medikamentöser Therapie das LDL-Cholesterin nicht ausreichend gesenkt werden kann, wird eine Lipid Apherese durchgeführt.

Lassen Sie sich über die entsprechenden Gerätetechniken und Therapieoptionen informieren und besuchen Sie unseren Stand, um mehr über aktuelle Entwicklungen aus Wissenschaft und Technik zu erfahren.

Gerne begrüßen wir Sie an unserem Stand.

Marienhospital, Herne